Männlichen Haarausfall Behandlung hat sehr viel von traditionellen Zeiten entwickelt. Früher hatte die Männer nur wenige Möglichkeiten, ihre Glatze zu verbergen; Perücken, Hüte oder vielleicht einige geniale ‘Kamm über’ Techniken waren, dass alle ausblenden, dass Sie möglicherweise zu verlassen konnte Ihren Zustand. Aber mit Fortschritt in der medizinischen Wissenschaften, können Sie jetzt verhindern und sogar das Nachwachsen der Haare auslösen. Wenn Sie unter männlichen Haarausfall, die häufigste Form des männlichen Haarausfalls leiden, können Sie versuchen, Propecia Finasterid um sicherzustellen, dass Sie Ihre Sperren beizubehalten. Propecia rezeptfrei Kaufen Der amerikanischen Food and Drug Administration (FDA) genehmigte Finasterid als sichere Medikament zur Behandlung von hormonellen Faktoren, die oft zu männlichen Haarausfall führen. Dennoch gibt es Bedenken über ihre Nebenwirkungen. Es ist wichtig für Sie, um herauszufinden, wie dieses Medikament funktioniert, bevor Sie ihre potentiell schädlichen Nebenwirkungen verstehen können.

Wie funktioniert Finasteride?

Bedenken in Bezug auf Nebenwirkungen Finasterid generieren aus seiner Arbeiten-Mechanismus. Dieses Medikament verhindert Haarausfall durch Korrektur das Ungleichgewicht ein sekundäres männliches Sexualhormon Dihydrotestosteron (DHT) genannt. Dieses Hormon ist ein Derivat eines der primären männlichen Sexualhormone Testosteron genannt. Ein Enzym 5-Alpha-Reduktase als Katalysator fungiert, Rückgang der Gesamtbetrag von Testosteron kann diese Art von Haarausfall auslösen. 5-Alpha-Reduktase wandelt normalerweise freies Testosteron zu DHT, Erhöhung der androgene Hormone in der Kopfhaut verursachen. Finasterid kann dieser Anstieg durch die Hemmung der Bildung von DHT in der Kopfhaut entgegenwirken.

Was verursacht die Nebenwirkungen?

Es ist wegen die hemmende Wirkung von Propecia Finasterid, dass einige der Nebenwirkungen auftreten können. Die häufig gemeldete Finasteride Nebenwirkungen sind Juckreiz, Hautausschlag, Allergien, Nesselsucht und Schwellungen im Gesicht und Lippen. In seltenen Fällen haben Männer, die Propecia zur Behandlung von männlichen Haarausfall sexuelle Nebenwirkungen wie Schmerzen in den Hoden, den Samenerguss Probleme und erektile Schwierigkeiten erlebt. Einige Männer haben auch berichtet, Brust Probleme wie Brustwarze Entlastung, Zärtlichkeit oder Erweiterung; niedrige Samen Volumen und verminderte Libido. Aber nicht panisch, denn es gute Nachrichten für Sie gibt.

Finasterid-Nebenwirkungen können schädlich sein, aber sie gehen in der Regel entfernt, nachdem Sie die Einnahme der Drogenkonsums

Ergebnisse aus klinischen Studien haben gezeigt, dass sexuelle Nebenwirkungen verursacht durch Finasterid nur 2 von 100 Männern beeinflussen kann. Und diejenigen, die solche Nebenwirkungen erfahren habe sofortige Erleichterung, nachdem sie aufgehört, Propecia. Nur 3 von 1000 Männern erfahren auch geringe sexuelle Lust oder Erektion Probleme, nachdem Festlands-mit Finasterid für 5 Jahre. Für den Fall, dass Sie nicht kennen, kann dieses Medikament am besten funktionieren, wenn für 2-5 Jahre genutzt. Also überwiegen die Vorteile klar die Risikofaktoren bei Verwendung die Medizin für Kahlheit Langzeitbehandlung.

Sie möchte wissen:

  • Propecia Finasterid Tabletten können das Ergebnis der Prostata-spezifisches Antigen (PSA) Test beeinflussen, die für die Diagnose von Prostatakrebs erfolgt. Informieren Sie vor oder nach einem PSA-Test Ihren Arzt, dass Sie Finasterid einnehmen.
  • Propecia gibt positive Ergebnisse in der Regel innerhalb eines Jahres nach der Behandlung. Wenn Sie nach der Verwendung dieses Medikament seit einem Jahr keine Verlangsamung der Haarausfall oder das Nachwachsen der Haare erfahren, stehen die Chancen sehr gering, dass Sie keinen weiteren Nutzen daraus erhalten. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt dann und versuchen Sie alternative Haarausfall Behandlungen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *