Isotretinoin, auch als Accutane-Marke bekannt, ist ein verschreibungspflichtiges Medikament zur Behandlung von Akne. Es kann auch zur Vorbeugung und / oder Behandlung bestimmter Krebsformen verwendet werden. Frauen, die schwanger sind oder eine Schwangerschaft planen, sollten die Einnahme von Accutane jedoch vermeiden. Es ist bekannt, dass Isotretinoin Geburtsfehler verursacht, wenn eine Frau es während der Schwangerschaft einnimmt. Diese angeborenen Anomalien können schwerwiegend sein und Fehlbildungen des Herzens, des Gesichts und des Gehirns umfassen. Accutane Deutschland.

Accutane: viele Anwendungen, viele Gefahren

Der Schweizer Pharmakonzern Hoffmann-La Roche entwickelte 1982 Accutane auf der Grundlage der Wirksamkeit von hohen Dosen von Vitamin A, um die Produktion von Akne verursachenden Fettsäuren zu verhindern. Isotretinoin ist ein natürliches Mitglied der Vitamin-A-Familie und ist in geringen Mengen im Körper vorhanden. In seiner pharmazeutischen Form wird Isotretinoin verwendet zur Behandlung von:

Zystische Akne
Ichthyosis Arlequin
Ichthyosis Lamellar
Krebs des Gehirns, der Bauchspeicheldrüse und anderer Organe
Accutane kann auch verwendet werden, um das Plattenepithelkarzinom, eine Hauptvariante von Hautkrebs, zu verhindern.

Accutane wird hauptsächlich zur Behandlung schwerer Aknefälle verwendet. Als Retinoid hemmt es die Ölproduktion in den Talgdrüsen. Accutane wird normalerweise verschrieben, nachdem alle anderen Formen der Aknebehandlung die zystische Akne nicht beseitigt haben. Isotretinoin hat eine Wirksamkeitsrate von 70% bis 80% bei der Behandlung schwerer Fälle von zystischer Akne, wenn es in Accutane oder ein ähnliches Arzneimittel umgewandelt wird. Da es die Aknebehandlung am nächsten kam, nahmen viele Frauen Accutane zur Behandlung ihres Hautproblems ein, auch wenn Nebenwirkungen wie Kopfschmerzen, trockene Haut und trockene Augen auftreten.

Risiken für erwachsene Patienten

Unglücklicherweise überwiegen die unerwünschten Nebenwirkungen von Accutane die Vorteile eines klaren Teints und einer Akne-freien Haut. Das Medikament wirkt auf viele Teile des Körpers und hat bei erwachsenen Patienten schwerwiegende psychologische Auswirkungen. Diese Nebenwirkungen umfassen:

Anämie
Diabetes Mellitus
Morbus Crohn
Anaphylaktische Reaktionen
Übelkeit
Erbrechen
Gelbsucht
Kopfschmerzen
Trockene Augen
Gutartige intrakranielle Hypertonie
Schläfrigkeit
Schwindel
Krämpfe
Reduzierte Nachtsicht
Trockenheit in der Nasal
Dermatitis Dermatitis
Zurück
Schmerz Myalgie
Angststörungen
Depression
Selbstmordgedanken

Nebenwirkungen bei schwangeren Frauen

Laut der US-amerikanischen Food and Drug Administration (FDA) sollten Frauen, die schwanger sind oder eine Schwangerschaft planen, Accutane oder eines seiner Isotretinoin-Derivate nicht einnehmen. Laut dem FDA-Klassifizierungssystem für Arzneimittel ist Accutane ein Medikament in dieser Kategorie. Es wurde gezeigt, dass Arzneimittel der Kategorie X eine hohe Anzahl von Geburtsfehlern bei Babys verursachen, deren Mütter sie nehmen.

Die FDA hat Accutane mit einer Black-Box-Warnung, der strengsten Drogendeklaration, versehen. Laut Warnhinweis wird Frauen empfohlen, Accutane nicht einzunehmen, wenn sie schwanger sind oder in naher Zukunft schwanger werden könnten. In der Black-Box-Warnung heißt es: “Wenn eine Schwangerschaft während der Behandlung mit einer Frau mit Accutane auftritt, sollten der verschreibende Arzt und der Patient besprechen, ob die Schwangerschaft fortgesetzt werden soll.” Sexuell aktive Frauen, die Isotretinoin unter den Markennamen Amnesteem, Claravis und Sotret einnehmen, müssen außerdem zwei wirksame Verhütungsmethoden anwenden oder bis zum Ende der Behandlung auf sexuelle Aktivitäten verzichten. Accutane 10mg Online Bestellen.

Accutan und angeborene Fehlbildungen

Laut den US-amerikanischen Centers for Disease Control und Prevention (CDC) und dem March of Dimes sind Accutane und ähnliche Retinoid-Medikamente für eine Vielzahl von Geburtsfehlern verantwortlich. Die CDC berichtet, dass Isotretinoin eine Inzidenzrate von Neugeborenen-Fehlbildungen von 25,6% aufweist, darunter:

Gaumenspalte
Herzfehlbildungen
Hydrocephalus (große Flüssigkeitsräume im Gehirn des Babys)
Mikrozephalie (ungewöhnlich kleiner Kopf)
Auge
Abnormalitäten Ohrabnormalitäten
Dysmorphismus im Gesicht
Geistige Behinderungen
Fehlbildungen des Zentralnervensystems
Neue Mütter, die vor der Schwangerschaft Isotretinoin-basierte Medikamente einnahmen, sollten ihr Baby nicht stillen.

Sicherheit, FDA, Roche und Accutane

Aufgrund der Fülle an Gesundheitsrisiken, die mit der Verwendung von Isotretinoin-Medikamenten wie Accutane verbunden sind, haben die FDA und Roche Pharmaceuticals, der führende Entwickler und Vermarkter von Isotretinoin, Systeme eingeführt, die eine sichere Verschreibung des Medikaments in den Vereinigten Staaten gewährleisten .

Das ursprüngliche System, das von der FDA und Roche eingeführt wurde, war das Accutane-verwandte Teratogenitätsmanagementsystem (SMART). SMART wurde im Jahr 2002 implementiert. Roche und die anderen Pharmaunternehmen mussten Warnschilder, Aufkleber auf Verordnungsdokumenten, Formulare zur Einwilligung der Patienten sowie Schulungsmaterial, einschließlich Gesundheits- und Sicherheitsleitfäden, bereitstellen. Verwendung für Patienten und Videos. Bei SMART mussten Apotheker und Ärzte auch klinische Studien und andere Forschungsarbeiten lesen, in denen die mit Accutane verbundenen Risiken hervorgehoben wurden. Accutane 20mg Online Kaufen.

Das derzeitige FDA-Accutane / Isotretinoin-Managementsystem heißt iPledge. Es löste SMART im Jahr 2005 ab. Seine zwei Hauptziele sind die Verhinderung der Einnahme von Isotretinoin für schwangere Frauen und die Vermeidung einer Schwangerschaft bei Frauen, die dieses Medikament einnehmen.

Wer ist verantwortlich, wenn Accutane / Isotretinoin Geburtsfehler verursacht?

Da die FDA im Rahmen des iPledge-Programms die Verschreibung von Isotretinoin in den USA begrenzt, liegt die rechtliche Verantwortung bei den verschiedenen Herstellern, die das Medikament herstellen. Hoffman-Roche, die Muttergesellschaft von Roche Pharmaceuticals, hat Accutane in den frühen achtziger Jahren entwickelt und produziert und vertreibt es außerhalb der USA unter anderen Marken. Seit 2002 können jedoch andere pharmazeutische Unternehmen, die generisches Isotretinoin herstellen, für Körperverletzung haftbar gemacht werden.

Im Juni 2009 zog Roche Accutane aus dem US-Markt zurück. Roche nennt die hohen Kosten der Verteidigung einer Vielzahl von Personenschadensgerichten vor Gericht. Viele Menschen, die Accutane von 1982 bis zum ersten Jahrzehnt des 21. Jahrhunderts einnahmen, entwickelten gesundheitliche Probleme wie Morbus Crohn oder gebar Neugeborene mit Neugeborenen. Generika auf Isotretinoin-Basis wurden jedoch nach dem Auslaufen des Roche-Patents 2002 verfügbar. Obwohl der Markenname Accutane in den USA nicht mehr verwendet wird, wird seine Formel immer noch verwendet und das Risiko von angeborenen Fehlbildungen bleibt bestehen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *